Pressearchiv

 
9. Mai 2017 Jonas Treibel, Pressesprecher DIE LINKE Speyer-Germersheim

Zum Tag der Befreiung

Heute vor nunmehr 72. Jahren siegten die Alliierten über den deutschen Faschismus, beendeten den 2. Weltkrieg und "befreiten uns vom menschenverachtenden System der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft", sagte auch schon Altbundespräsident Richard von Weizsäcker 1985. DIE LINKE. fordert, dass dieser Tag zu einem gesetzlichen... Mehr...

 
26. April 2017 Wolfgang Förster, Vorstandsvorsitzender Kreisverband Speyer-Germersheim

Stadt Speyer versus. Bettler – Ein Lehrstück der Doppelmoral

Am 11. April meldeten sich in der Rheinpfalz-Zeitung der Pressesprecher der Polizeiinspektion und die Ordnungsdezernentin der Stadt unter dem Titel „Stadt nimmt Kampf gegen Bettler auf“ zu Wort.Aus der rein subjektiven Betrachtung würden Maßnahmen gegen Menschen abgeleitet, statistische oder andere Sachbelege gäbe es nicht, stand da zu lesen. Die... Mehr...

 
12. März 2017 Wolfgang Förster,Vorsitzender DIE LINKE Speyer - Germersheim

Pressemitteilung zum Konzert von Deströyer666 in der Halle 101

Die verfolgte Unschuld vom Lande – Der Rockmusikerverein Speyer und die Hassverbrecher Mehr...

 
10. März 2017 Jonas Treibel, Pressesprecher DIE LINKE Speyer - Germersheim

Direktkandidat für die Bundestagswahl

DIE LINKE. hat am Mittwoch, den 08. März 2017, im Wahlkreis Neustadt-Speyer Max Keck bei der Wahlkreisversammlung in Speyer zum Kandidaten für die Bundestagswahl 2017 gewählt. Keck erhielt, von den Delegierten (bei einer Enthaltung) 9 Stimmen von 17, der Gegenkandidat Paul Lehr 7. Keck war bei der vergangenen Landtagswahl Direktkandidat im... Mehr...

 
21. November 2016 Jonas Treibel, Pressesprecher DIE LINKE Speyer - Germersheim

LINKE steht für konsequente Friedenspolitik

Johannes Steiniger ist zum Direktkandidat für die CDU im Kreis 208 gewählt worden, wie der Speyerer Rundschau vom 18. November zu entnehmen war. Bemerkenswert ist hierbei eine, ebenfalls in der Speyerer Rundschau zitierte, Aussage Steinigers zur potentiellen Regierungsbeteiligung der Linken: „Ich habe große Angst um unser Land, wenn die Linken in... Mehr...

 
11. November 2016 Aurel Popescu, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender DIE LINKE Speyer

Sinister Howling V

Am 04.11.2016 war es exakt fünf Jahre her, seit nach dem Brand eines Wohnmobils und dem Auffinden der Leichen der Mörder Mundlos und Bönhardt von den Behörden "entdeckt" wurde, was viele schon lange wussten: Neonazi-Terroristen zogen gute zehn Jahre mordend und raubend durch die Republik, unterstützt von rechten Kameradschaften,... Mehr...

 
30. Oktober 2016 Wolfgang Förster, Kreisvorsitzender DIE LINKE Speyer - Germersheim

"Stolpersteine" in Speyer - endlich eine angemessene Form des sichtbaren Erinnerns finden

Am vergangenen Sonntag, den 23.10.2016 stellte der Künstler Lothar Demnig sein Projekt "Stolpersteine" in der Heiliggeistkirche vor.Dankenswerterweise hatte Frau Sabrina Albers diesen Abend organisiert. Vor vollem Hause berichtete Demnig von seinem künstlerischen Werdegang und den Hintergründen des Kunstwerkes, zu dem sich die... Mehr...

 
24. Oktober 2016 Katrin Werner MdB

Offener Brief an die Stadt Speyer

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Hans-Jörg Eger, ich wende mich an Sie bezüglich der von Jonas Schork geplanten Black Metal-Konzertreihe „Sinister Howling“ im November 2016 in Speyer. Wie durch mediale Berichterstattung bekannt wurde, sollen einzelne Bands, welche für dieses Festival gebucht wurden, einen rechtsextremistischen und... Mehr...

 
11. September 2016 Jonas Treibel, Mitglied DIE LINKE Kreisverband Speyer/Germersheim

Eine Gruppe Mädchen wird aus dem Bademaxx verwiesen - der Grund: Ihre Burkinis

Wie der Speyerer Rundschau vom 06. September zu entnehmen war, besuchten zusammen mit der Leiterin ihrer Wohngruppe fünf geflüchtete Mädchen zwischen 13 und 17 Jahren im August das Bademaxx in Speyer. Das Vorhaben, sich nach einem Schwimmkurs zu erkundigen, scheiterte allerdings schnell an der Entscheidung einer Schwimmmeisterin, die die von... Mehr...

 
8. Dezember 2015 Paul Lehr, Direktkandidat im Kreis Germersheim

Böses „Weihnachtsgeschenk“ - Stellenabbau bei Daimler

Eine schöne Bescherung erlebten die rund 350 Leiharbeiter_Innen von Daimler in Wörth, die von ihrer Kündigung zum Jahresende 2015 erfuhren. Zum großen Teil seit fast fünf Jahren als Leiharbeiter_Innen angestellt, wurden die prekären Verträge immer wieder verlängert. Um sich der Zuverlässigkeit und Motivation der Angestellten zu versichern,... Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 74